Prüfungsangst – das muss nicht sein.

Myriam Schmegner
Myriam Schmegner

Heilpraktikerin für Psychotherapie.
Sich grundlos gut fühlen...Wie geht das? Allgemeine Infos und Tipps für den Alltag.

Prüfungsangst - das muss nicht sein. Hilfe zur Selbsthilfe bei Prüfungsangst

Eine Prüfung oder Präsentation steht vor der Tür, vielleicht das Abitur, die Führerscheinprüfung usw. Sie haben genügend gelernt, gebüffelt und eigentlich sitzt alles.

Doch da ist sie wieder, die Prüfungsangst. Sie beginnt schon vor der eigentlichen Prüfung.

Dieses mulmige Gefühl, ein erster Gedanke: Ich schaff es nicht. Ich muss noch mehr tun, wenn das schiefgeht…Der Kreislauf beginnt.

Blackout

Der Körper reagiert und die...

  • Hände werden feucht, die körperliche Unruhe wird größer.
  • Der Körper reagiert mit Druck auf die Blase, evtl. schon Tage zuvor spinnt der Darm.
  • Sie denken nur an die Prüfung und bekommen Herzklopfen.
  • Ihr Kopf denkt in Kapriolen und ist fast nicht mehr aus seiner Schleife zu bringen. Das Erlernte weg, nicht mehr abrufbar. Der Selbstzweifel nagt und Nervosität wird intensiver.
  • Die Konzentration beim Lernen lässt nach.
  • Die Angst vor dem Scheitern, einem Blackout schleicht sich ein.
  • In ihrem Kopf denkt und denkt es, meistens nicht hilfreich und unterstützend, doch wir halten diese Sätze für die Wahrheit.
  • Unser System schaltet auf Angst, Unruhe und Druck, schlägt Alarm. 

Tiefere Information:
Das Gehirn wird in Alarmbereitschaft gebracht. Bei einem "normalen" Maß an Anspannung schärft das die Sinne und lässt uns sogar fokussierter sein. Wenn wir jedoch in tiefere, ältere Hirnregionen abrutschen, in Bereiche des Stammhirns und die Angst uns "übermannt", dann ist es nicht mehr möglich klar zu denken. Der Körper erstarrt regelrecht, reagiert mit Flucht oder Kampf.

Wie entsteht so eine Prüfungsangst?

Hartnäckige wiederkehrende Glaubenssätze, wir haben sie erschaffen im Laufe unseres Lebens. Gedanken die uns immer weiter hinein treiben in die Prüfungsangst. Fest davon überzeugt sie sind wahr. Doch das ist erst der Anfang..

Gedanken und Glaubenssätze wie...

Glaubenssätze an die wir glauben! Ideen, welche wir für wahr halten.

Beim letzten Mal habe ich auch versagt. Wir verallgemeinern, auf einmal ist es so…Ich bin ein Versager.

Ein zu hoher Anspruch an sich selbst. Perfektionismus. Das Selbstvertrauen nimmt weiter und weiter ab. Der Fokus liegt auf den Mängeln und Defiziten.

Unsere Stärken haben wir auf einmal vergessen und der innere Kritiker macht die Sache nicht leichter.

Glaubenssätze bilden sich durch:

Prägende Erfahrungen, z.B. in der Schule oder im Berufsleben.

Den Erziehungsstil unserer Eltern oder indem wir sie von Bezugspersonen übernommen haben.

Schon in der Kindheit erschaffen und als Erwachsener ungeprüft übernommen und automatisiert.

Gesellschaftliche Normen, die auch kulturell geprägt sind.

Soziale Aspekte.

Durch Wiederholung speichert unser Gehirn das ganze Dilemma ab.
So auch unser Körper. In seinen  Zellen, im Nervensystem.
Daraus entsteht der Kreislauf der Angst und je öfters es passiert, um so mehr festigt es sich.

Die gute Nachricht ist...Veränderung ist jederzeit möglich bis ins hohe Alter.
Denn Prüfungsangst ist erlernt und kann wieder verlernt werden.
Indem Sie etwas anderes TUN als sonst...

Doch was?
Sehen Sie das Problem als Chance.

Mein Trainingsprogramm: Prüfungsangst - das muss nicht sein.

Die Voraussetzungen:

Sie bringen mit:

  1. Die Grundlage es verändern zu wollen.

  2. Die Bereitschaft Übungen zu erlernen und zu nutzen.

  3. Diese zu wiederholen, wiederholen, und nochmal wiederholen…denn einmal reicht nicht.

  4. Gute Prüfungsvorbereitung, strukturiertes lernen und vorbereiten des Prüfungsstoffes 😉 ist selbstverständlich…

  5. Sie haben keine Angst oder Zwangs-Störung, dafür biete ich ein Therapieangebot.

Dann lohnt sich die Investition.

5 Einheiten
jeweils 60 min
Einzeltraining
Preis: 400,00€

Mein Programm bei Prüfungsangst basiert auf Übungen aus der kognitiven Verhaltenstherapie.

  • Sie lernen
    gezielt Entspannungsübungen, speziell bei Prüfungsangst
  • Übungen zur Lösung-u. Musterunterbrechung.
  • auslösende Gedanken aufspüren und klären.
  • Aufbau positiver Gefühle.

Ruhiger, gefasster und sicherer in Prüfungen gehen.

Körperlich ruhiger werden und Symptome verringern.

Etwas Aufregung darf dabei sein…das schärft die Sinne.

Dieses Paketangebot ersetzt keine Therapie, wenn Sie unter Depressionen, Panikstörungen, Zwängen oder anderen psychologischen Erkrankungen leiden, nutzen Sie mein Therapie Angebot. Der Preis des angebotenen Paketes enthält 19% MwSt. und ist in 2 Raten zu zahlen 200,00€ bei der 1. und bei der 3. Sitzung.

Ich freue mich auf Sie, gerne am Telefon unter persönlich in meiner Praxis.

Herzliche, Myriam Schmegner